Koelnmesse GmbH / Sebastian Drueen

Wir zeigen Arbeiten der beiden Künstler Felix Büchel und Jan Glisman. Ihr findet uns in der Halle 11.2 am Stand B-033 der Art Initiatives Cologne.

Felix Büchel 


studiert Malerei an der Kunstakademie Düsseldorf. Seit 2015 ist er Meisterschüler bei Professor Herbert Brandel. Seine Bilder ruhen in sich und sind doch in Bewegung. Zunächst intuitiv, schnell und spontan an der Leinwand entstehend, dann zunehmend bearbeitet, dokumentieren sie den Verlauf eines Malprozesses, der das Geheimnis des Entstehenden auch nach Fertigstellung nicht preisgibt und der Frage, wann ein Bild vollendet ist, für den Betrachter offen lässt. Wichtig für den Künstler ist, dass das Bild mitarbeiten soll, sich bis zu einem gewissen Grad sozusagen selbst malt, indem die aufgetragene Farbe durch die Gesetze der Physik herabfließt, sich ihren individuellen Weg auf der Leinwand sucht, unterschiedlich schnell antrocknet und vermischt. Der künstlerischen Umsetzung ist daher immer ein Ansatz des Experiments und der Prozesshaftigkeit verhaftet. Die Bewegung in seinen Bildern entsteht durch das Zusammenspiel der in Lasurtechnik immer wieder auf- und abgetragenen Farbschichten, die das Bild schwebend und leicht erscheinen lassen, ohne erkennbar zu machen, was sich genau im Vordergrund oder im Hintergrund befindet.

felixbuechel.de 


 

Jan Glisman


begann als Student an der Akademie der Bildenden Künste in Maastricht mit den Entwicklungen erster performativer Installationen. In einem über die Jahre aufbauenden Schaffensprozess konzipiert er Systeme, Materialien und Substanzen, die sich durch die Beeinflussung physikalischer Prozesse wie Schwerkraft, Magnetismus oder Rotationsenergie selbstständig verändern und entwickeln. Konzeptionelles Experimentieren ist Antrieb seines künstlerischen Werkes. Jan Glisman arbeitet vor allem mit dem Wirken elementarer Kräfte und dem Sichtbarmachen ihrer  Prozesse. Oft begibt er sich dabei in Erfahrungsräume, die sich der menschlichen Körperlichkeit entziehen. Seine Kunst ist dabei immer Resultat aus einer Versuchsanordnung, bei der kausale Umstände den ausschlaggebenden Einfluss auf die Form der Arbeit ausüben. Als bildender Künstler arbeitete er spartenübergreifend in den Bereichen Installation, Skulptur, Video und Neue Medien. 

jan-glisman.com 

Vergangene Ausstellungen

Choose entropie and burn

06. Oktober – 20. Oktober 2017

Choose entropie and burn

NEOLA e.V. präsentiert Arbeiten des Künstlers Christoph Lajendäcker

Syrien, Krieg, Kunst

04. August – 13. August 2017

Syrien, Kunst und Flucht

Wie beeinflussen Zerstörung, Gewalt, Tod, Vertreibung und Flucht die Kunst?

Gruppe 69 Werkschau #3

30. Juni – 07. Juli 2017

GRUPPE 69 #3

Werkschau

Torte und Champagner

27. bis 30. April 2017

TORTE UND CHAMPAGNER

10-jähriges artrmx Jubiläum

Jorge H. Loureiro

Donnerstag, 11. Mai 2017

Danach ist alles möglich

Künstlergespräch im Clusterhaus Köln

Atelier im Clusterhaus, Köln

Deadline: 26. März 2017

Danach ist alles möglich

zweimonatiges Atelierstipendium im Clusterhaus Köln

C. Trossbach, M. Wingender & A. Wülfing

24. - 26. März 2017

EXPO FEMALE

Charlotte Trossbach – Mirjam Wingender – Anja Wülfing

Atelierzentrum Ehrenfeld, Foto: Alexander Boehle

07. und 14. März 2017

Existenzgründung

Schritt für Schritt in die Selbständigkeit, Teil 1 und 2

CREATIVE.NRW

Preisverleihung / 16. Februar 2017

CREATIVE.Spaces

presented by CREATIVE.NRW

Ansgar Hiller

 PASSAGEN 2017 / 16. - 22. Januar 2017

FLIPPER-PLAYGROUND

by artrmx

Köln, Hugo-Eckener-Straße im Gewerbegebiet Ossendorf. Sinti- und Roma-Kinder auf dem bewachten Lagerplatz. 17. November 1988 (Foto: Eusebius Wirdeier)

23. + 29. Oktober 2016

Bewegung im Blick

ist im Rahmen des AIC ON Wochenendes am 23.10.2016 und zur Museumsnacht Köln am 29.10.2016 nochmal geöffnet. 

Demo gegen den Stollwerk Abriss, Schildergasse Köln, 20 Mai 1980 (Foto: Manfred Wegener)

15. September - 2. Oktober 2016

Bewegung im Blick

Die Kölner Fotografenszene der 70er und 80er Jahre

Gruppe 69

 

01. – 08. Juli 2016

Gruppe 69

2. Werkschau im Atelierzentrum Ehrenfeld